Winfried Oelsner

Drehbuchautor und Regisseur

Winfried Oelsner wurde 1972 in Marl (NRW) geboren. Nach dem Abitur studierte er Film- und Fernsehwissenschaften, Geschichte und Politik in Bochum und Köln. Anschließend absolvierte er an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg ein Regie-Studium für Spielfilm und Dokumentarfilm. 2003 schloss er das Studium mit Diplom ab. Winfried Oelsner lebt und arbeitet als Autor und Regisseur für Spielfilm und Dokumentarfilm in Berlin und im Schwarzwald.

Webseite von Winfried Oelsner

FILMOGRAPHIE REGIE

2016
Max und die Wilde 7
Kinofilm
Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner
Co-Autorin: Lisa-Marie Dickreiter
P: Rat Pack
R: Winfried Oelsner
In Entwicklung

Akte D – Die Macht der Pharma-Industrie (AT)

Dokumentation
P: Taglicht Media / ARD (WDR, BR, MDR)
B+R: Winfried Oelsner

2014
Akte D – Das Kriegserbe der Bahn
Dokumentation
P: Taglicht Media / ARD (WDR, NDR, BR)
B+R: Winfried Oelsner
Grimme-Preis “Information & Kultur / Serien und Mehrteiler”

2013
Linksabbieger gesucht – Sozis in Nöten
Dokumentation,
P: Taglicht Media / ZDF/ ARTE
B+R: Winfried Oelsner

2012
Im Fokus: Europa ohne England
Szenario-Doku
P: Taglicht Media / ZDF / ARTE
B+R: Winfried Oelsner

2011
An einem Tag in Kunduz – Tödlicher Befehl
Dokudrama
P: Captator Film / Eyeworks Fiction / ZDF
B: Birgit Maiwald
R: Winfried Oelsner

Küstenwache
TV-Serie / Folge “Jenseits von Eden”
P: Opal Film /ZDF
B: Winfried Oelsner
R: Tobias Stille

2009
Fußball nach Plan
Doku-Reihe
P: Celluloid Fabrik Filmproduktion / MDR
B+R: Winfried Oelsner

2008
Vom Atmen unter Wasser
Fernsehfilm / Drama
Co-Autorin: Lisa-Marie Dickreiter
P: av independents / SWR / ARTE
R: Winfried Oelsner
Publikumspreis in Würzburg und Mainz
Prädikat “besonders wertvoll”

2007
Projekt Gold – Eine deutsche Handball-WM
Dokumentarfilm, Kino
P: FSL Filmproduktion
B+R: Winfried Oelsner
Prädikat “wervoll”
Preis für den besten Sportfilm, Kinofest Lünen

2005
Tsunami
Spielfilm
P: av independents / ProSieben
B: Hans-Hinrich Koch
R: Winfried Oelsner

2004
Rey Negro – Der schwarze König
Dokumentarfilm, Kino
P: av independents
B+R: Winfried Oelsner
Förderpreis der Baden-Württembergischen Filmindustrie

2002
Vida! – Bruchstücke einer Erinnerung
Kurzspielfilm
P: Filmakademie Baden-Württemberg
B: Lisa-Marie Dickreiter
R: Lisa-Marie Dickreiter, Winfried Oelsner
Nachwuchsförderpreis für Regie, Biberacher Filmfestspiele

2001
Ultra – Ein Leben für den Fußball
Dokumentarfilm
P: Filmakademie Baden-Württemberg
B+R: Winfried Oelsner